Smeg SCD 60 MX9

Dieser Gasherd der Firma Smeg ist im Test positiv aufgefallen, weil er ein integriertes Reinigungssystem besitzt und zudem auch noch aus einem leicht zu reinigendem Material┬ábesteht. Da auch der Garraum aus diesem Material gefertigt wurde, dauert es nicht lange ihn zu s├Ąubern.

Des Weiteren waren die Tester vom design dieses Herdes fasziniert, denn er sieht edel aus und ist doch mehr als funktionell. Er besitzt eine digitale Programmuhr, die aus 5 Tasten besteht. Zudem gibt es noch eine Spritzleiste aus Edelstahl und eine Bedienblende.

Unten hat der Gasherd ein Klappfach, in dem sich gut Pfannen und T├Âpfe aufbewahren lassen. Das Kochfeld besteht aus vier Flammen und der Herd ist mit einem Sparbrenner, einem Normalbrenner und einem Blitzbrenner zu betreiben.

Die Abstellroste sind aus schwarzem Gusseisen und matt, damit kann er in jede K├╝che leicht integriert werden. Als klassisch sch├Ân wurde er im test erw├Ąhnt. Nicht zuletzt, weile er Vollglast├╝ren besitzt, die ebenfalls leicht zu reinigen sind und au├čerdem auch einiges vertragen k├Ânnen.

Der Gasherd von Smeg hat eine Endabschaltung und ein akustisches Signal, wenn der Backvorgang abgeschlossen wurde. Seine h├Âhenverstellbaren F├╝├če sind aus Silber und sorgen f├╝r einen sicheren Stand. Die Sicherheit wird bei Smeg ebenfalls gro├č geschrieben, denn der Herd hat eine zweifache Thermoverglasung und auch an ein geregeltes K├╝hlgebl├Ąse.

Weitere Informationen finden Sie hier auf Amazon (Hier klicken)*

Das Team von gasherd-test.de

(Bilderquelle: Amazon Partnerprogramm)

Next Post:

Previous Post: